Rückblick BCC 2017

BCC2017_poster_final_curves

Die Firmenkontaktmesse „BioChemContact“ (BCC) im Forum der Universität Ulm war ein erneuter Erfolg! Am 13. Juni 2017 organisierte die biotechnologische Studenteninitiative e.V. (btS) zum dritten Mal die Firmenkontaktmesse für Natur- und Lebenswissenschaften. Die Messe richtet sich speziell an Studierende, Doktoranden und Absolventen der Life Sciences, die hier die Chance haben mit Firmenvertretern in Kontakt zu treten.

Auch in diesem Jahr konnten sich Interessenten im persönlichen Gespräch mit Firmenvertretern über Einstiegs- und Karrierechancen bei regionalen Unternehmen unterhalten und so interessante Informationen bezüglich Praktika, Abschlussarbeiten, Traineeprogrammen, Fortbildungsmöglichkeiten und Auslandseinsätzen erhalten.

Auf der regionalen Messe konnten die zahlreichen Besucher mit einem breiten Spektrum an externen Ausstellern wie academics, Ashfield, BIOPRO Baden-Württemberg, Covance, Ferchau, Hartmann, jobvector, QuintilesIMS, Rentschler, R-Pharm und Vetter in Kontakt treten.

Das International Office der Universität Ulm, welches die Messe bereits im Vorfeld unterstützte, sowie die International Graduate School in Molecular Medicine Ulm waren auch auf der Messe präsent und für Fragen, vor allem von internationalen Studierenden, sowie für angehende Doktoranden offen.

Während der Messe wurde ein vielfältiges Begleitprogramm geboten. In einem spannenden Vortrag von jobvector konnten die Besucher zum Beispiel erfahren, was für Perspektiven es für Naturwissenschaftler in Hightech-Branchen gibt. Ashfield erklärte den Beruf des Pharmaberaters während Rentschler allgemein Karrieremöglichkeiten im Familienunternehmen aufzeigte. QuintilesIMS, Vetter sowie Covance stellten das Unternehmen vor und präsentierten diverse Karrieremöglichkeiten. Zu guter Letzt stellte die School of Advanced Professional Studies (SAPS) den relativ neuen naturwissenschaftlichen berufsbegleitenden Masterstudiengang vor. Da die Vorträge teils auf Deutsch und teils auf Englisch waren, wurden auch internationale Studierende, trotz des schönen Wetters, in den Hörsaal gelockt.

Neben den Firmenvorträgen konnten Besucher ihre Bewerbungsunterlagen bei erflogssicher und der Agentur für Arbeit prüfen lassen und wertvolle Tipps bezüglich der Bewerbung und des allgemeinen Bewerbungsprozesses erhalten. Zusätzlich zum Bewerbungsmappencheck konnten die Messebesucher bei Picslocation kostenlose Bewerbungsbilder anfertigen lassen – insgesamt bot die BCC folglich ein Gesamtpaket für eine erfolgreiche Bewerbung.

Für das Organisationsteam der BioChemContact war die dritte Firmenkontaktmesse wieder ein voller Erfolg! Wir bedanken uns bei allen Helfern, Besuchern, Sponsoren und Austellern, ohne die dieses tolle Event nicht möglich gewesen wäre und freuen uns schon jetzt auf die Organisation und Durchführung der nächsten BioChemContact im Jahr 2018.

Posted in Allgemein.