Programm und Aussteller

Du studierst Biologie, Molekulare Medizin, Biochemie, Biotechnologie oder Chemie und bist demnächst auf der Suche nach einem Praktikum, einer Abschlussarbeit oder stehst vor dem Einstieg ins Berufsleben?

Dann ist die BioChemContact genau die richtige Veranstaltung für dich! Am 15. Mai 2018 kannst du im Forum der Uni Ost auf viele interessante Firmen aus der Region treffen, um erste Kontakte zu knüpfen.

Messekatalog

Den Messekatalog 2018 mit allen Infos gibt es hier zum Download:

Programm

Das Programm der BCC 2018 findet ihr hier:

 

 

 

 

Aussteller

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

   
   

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neuigkeiten

Werde Teil des BCC Teams

Werde Teil des BCC Teams

Wir haben mit den Planungen für die BCC 2018 begonnen und unser Team sucht Verstärkung! Wenn du Lust hast, in einem motivierten Team an der nächsten BioChemContact Firmenkontaktmesse zu arbeiten, dann schreibe uns eine kurze Mail oder nutze das Kontaktformular und wir laden dich gerne zu unserem nächsten Treffen ein. Natürlich findest du uns auch auf Facebook @btsUlm und auf der Homepage der btS[...]
Rückblick BCC 2017

Rückblick BCC 2017

Die Firmenkontaktmesse „BioChemContact“ (BCC) im Forum der Universität Ulm war ein erneuter Erfolg! Am 13. Juni 2017 organisierte die biotechnologische Studenteninitiative e.V. (btS) zum dritten Mal die Firmenkontaktmesse für Natur- und Lebenswissenschaften. Die Messe richtet sich speziell an Studierende, Doktoranden und Absolventen der Life Sciences, die hier die Chance haben mit Firmenvertretern in Kontakt zu treten. Auch in diesem Jahr konnten sich Interessenten im persönlichen Gespräch mit Firmenvertretern über Einstiegs- und Karrierechancen bei regionalen Unternehmen unterhalten und so interessante Informationen bezüglich Praktika, Abschlussarbeiten, Traineeprogrammen, Fortbildungsmöglichkeiten und Auslandseinsätzen erhalten. Auf der regionalen Messe konnten die zahlreichen Besucher mit einem breiten Spektrum an externen Ausstellern wie academics, Ashfield, BIOPRO Baden-Württemberg, Covance, Ferchau, Hartmann, jobvector, QuintilesIMS, Rentschler, R-Pharm und Vetter in Kontakt treten. Das International Office der Universität Ulm, welches die Messe bereits im Vorfeld unterstützte, sowie die International Graduate School in Molecular Medicine Ulm waren auch auf der Messe präsent und für Fragen, vor allem von internationalen Studierenden, sowie für angehende Doktoranden offen. Während der Messe wurde ein vielfältiges Begleitprogramm geboten. In einem spannenden Vortrag von jobvector konnten die Besucher zum Beispiel erfahren, was für Perspektiven es für Naturwissenschaftler in Hightech-Branchen gibt. Ashfield erklärte den Beruf des Pharmaberaters während Rentschler allgemein Karrieremöglichkeiten im Familienunternehmen aufzeigte. QuintilesIMS, Vetter sowie Covance stellten das Unternehmen vor und präsentierten diverse Karrieremöglichkeiten. Zu guter Letzt stellte die School of Advanced Professional Studies (SAPS) den relativ neuen naturwissenschaftlichen berufsbegleitenden Masterstudiengang vor. Da die Vorträge teils auf Deutsch und teils auf Englisch waren, wurden auch internationale Studierende, trotz des schönen Wetters, in den Hörsaal gelockt. Neben den Firmenvorträgen konnten Besucher ihre Bewerbungsunterlagen bei erflogssicher und der Agentur für Arbeit prüfen lassen und wertvolle Tipps bezüglich der Bewerbung und des allgemeinen Bewerbungsprozesses erhalten. Zusätzlich zum Bewerbungsmappencheck konnten die Messebesucher bei Picslocation kostenlose Bewerbungsbilder anfertigen lassen – insgesamt bot die BCC folglich ein Gesamtpaket für eine erfolgreiche Bewerbung. Für das Organisationsteam der BioChemContact war die dritte Firmenkontaktmesse wieder ein voller Erfolg! Wir bedanken uns bei allen Helfern, Besuchern, Sponsoren und Austellern, ohne die dieses tolle Event nicht möglich gewesen wäre und freuen uns schon jetzt auf die Organisation und Durchführung der nächsten BioChemContact im Jahr 2018.[...]
Rückblick BCC 2016

Rückblick BCC 2016

Am 21. Juni 2016 war es endlich soweit: die BioChemContact (BCC) ging in die zweite Runde. Nach einem erfolgreichen Debüt im Mai 2015 organisierte die biotechnologische Studenteninitiative e.V. (btS) Ulm erneut im Forum der Universität Ulm die Firmenkontaktmesse, die sich speziell an Studierende, Doktoranden und Absolventen der Life Sciences richtet. Auch in diesem Jahr konnten sich Interessenten in persönlichen Gesprächen über Einstiegsmöglichkeiten, Praktika, Traineeprogramme, Perspektiven in den Unternehmen sowie Quereinstiege informieren. Die rund 1000 Besucher konnten so mit insgesamt 15 Aussteller wie TEVA, Vetter Pharma-Fertigung GmbH & Co. KG., Ashfield Commercial & Medical Services, HARTMANN, jobvector, careforce marketing & sales GmbH, FERCHAU Engineering, BIOPRO Baden-Württemberg, Philipp Uhlemann Bewerbungsberatung und International Graduate School in Molecular Medicine in Kontakt treten. Neben den Messeständen wurde ein vielfältiges Programm geboten. So stellten die Firmen Vetter Pharma-Fertigung und TEVA die jeweiligen Unternehmen in interessanten Präsentationen vor und Ashfield gab mit einem Vortrag einen Einblick in das Berufsbild des Pharmaberaters. Darüber hinaus berichteten Berufseinsteiger über Ihre Erfahrungen bei der Jobsuche und in Seminaren konnten sich die Besucher zum Thema Karriereplanung und Networking coachen lassen. Ein weiteres Highlight war das Vetter Speed-Dating, zu dem sich vorab Interessierte beim Unternehmen für ein exklusives Einzelgespräch mit einem Personalverantwortlichen der Firma bewerben konnten. Ebenfalls neu an der BCC 2016 war das Programmangebot in Deutsch und Englisch, welches von internationalen Studenten sehr begrüßt wurde. Während der Messe hatten alle Besucher die Möglichkeit sich bei einem kostenlosen Bewerbungsmappencheck durch Philipp Uhlemann und der Agentur für Arbeit Tipps zu ihren Lebensläufen und Anschreiben geben zu lassen. Außerdem konnten bei Picslocation professionelle Bewerbungsfotos erstellt werden und das völlig kostenlos. Das Organisationsteam der BCC blickt auf einen spannenden und erfolgreichen Tag zurück. Wir bedanken uns sehr bei allen Helfern, der Universität Ulm, der Vizepräsidentin für Lehre und Internationales Frau Prof. Dr. Bouw, den Besuchern, Ausstellern und Sponsoren, ohne die dieses tolle Event nicht möglich gewesen wäre. Außerdem freuen wir uns schon jetzt auf die nächste BioChemContact im Jahr 2017.[...]
Rückblick BCC 2015

Rückblick BCC 2015

Die btS e.V. Ulm blickt auf einen spannenden Tag an der Universität Ulm zurück. Am 20. Mai 2015 fand erstmals die Life Science Firmenkontaktmesse BioChemContact (BCC) im Forum der Universität Ulm statt, die sich speziell an Studierende, Doktoranden und Absolventen der Life Sciences richtete. Annähernd tausend Studenten und Absolventen nutzten trotz des Bahnstreiks die Gelegenheit, um sich über ihre Berufsmöglichkeiten in Industrie und Forschung zu informieren und Kontakt zu zukünftigen Arbeitgebern zu knüpfen. Insgesamt bot die Messe mit den 11 Ausstellern - unter anderem  Boston Consulting Group (BCG), jobvector, careforce, MARVECS, FERCHAU, BIOPRO Baden-Württemberg, Philipp Uhlemann Bewerbungsberatung und der International Graduate School in Molecular Medicine - ein breites Spektrum an interessanten Inhalten, die von den Studenten als sehr informativ bewertet wurden. So wurden im persönlichen Gespräch Fragen zu Einstiegsmöglichkeiten, Praktikumsplätzen, Traineeprogrammen sowie Perspektiven im Unternehmen beantwortet. MARVECS und careforce informierten über das Berufsbild des Pharmareferenten. BIOPRO Baden-Württemberg bot den Studenten an ihrem Stand eine umfassende Orientierungshilfe im „Dschungel der Möglichkeiten“ mit dem Biotech Guide Baden-Württemberg", der über 120 baden-württembergische Unternehmen in der „Biotechnologie-Branche" Auskunft gibt. Vertreter der BCG machten an ihrem Stand und während eines Firmenvortrages auf die Möglichkeiten aufmerksam, die Absolventen aus den Naturwissenschaften als Unternehmensberater in einem weltweit agierenden Konzern haben könnten. Zusätzlich informierte jobvector im Rahmen eines Vortrages über mögliche Einstiegschancen und die Anwesenden konnten individuelle Fragen diskutieren. Während der Messe gab es für alle Besucher die Möglichkeit sich bei einem kostenlosen Bewerbungsmappencheck durch Philipp Uhlemann Tipps zu ihren Lebensläufen und Anschreiben zu holen. Für das Organisationsteam der BioChemContact war dieses Pilotprojekt ein voller Erfolg! Wir bedanken uns bei allen Helfern, Besuchern, Sponsoren und Austellern, die zum Gelingen dieses tollen Events beigetragen haben und freuen uns schon jetzt auf die Organisation und Durchführung der nächsten BioChemContact im Jahr 2016. Die Messebroschüre mit allen Ausstellern und Infos zur vergangen Messe 2015 findet ihr hier.[...]